Veröffentlicht am 3 June 2019

Die 10 besten Tagesausflüge von Paris (Stand 2019) | Nomadic Matt


Eingestellt : 2019.06.03 | 3. Juni 2019

Paris ist eine meiner Lieblingsstädte in der Welt aus vielen Gründen. Heck, ich liebe es so sehr , dass ich derzeit lebe hier!

Diese Stadt hat alles - und es wäre ein Leben lang dauern, um wirklich zu sehen. Auch nach einem Jahrzehnt der Besuch und Monate hier leben, zu finden bin ich immer noch neue Dinge zu sehen und zu tun!

Und während die Stadt selbst eine Million und eine Sehenswürdigkeiten hat zu besuchen, gibt es auch einige fantastische Tagesausflüge von Paris, dass Sie die Stadt entkommen kann helfen - und sehen, was sonst dieses unglaubliche Land zu bieten hat.

Von historischen Weinberge zu mittelalterlichen Burgen Sehenswürdigkeiten käsig, gibt es eine Menge in kurzer Entfernung von der Stadt.

Hier sind einige der besten Tagesausflüge von Paris (zumindest meiner Meinung nach):

1. Das Schloss von Versailles

die verschwenderischen Inneren des historischen Schloss von Versailles in Frankreich


Von seinen Gärten zu seiner aufwendigen Innenausstattung, ist das Schloss von Versailles wirklich ein Anblick zu sehen.

Das Hotel liegt nur 20 km von Paris, es war der Hauptwohnsitz der Könige von Frankreich seit über 100 Jahren, bis die Französisch Revolution. Sobald nur ein winziges Jagdschloss wurde zunächst in ein richtiges Schloss von Louis XIII umgewandelt, die das umliegende Land aufgekauft zu seinem Park und Gärten erstrecken. Schließlich dies in verschwenderischen Landsitz verwandelte Louis XIV (auch bekannt als der Sonnenkönig) als eine Möglichkeit , Paris zu entkommen und den Griff des Französisch Adels zu verringern. Ein massives und Dekadenz Symbol der königlichen Macht, Versailles bietet eine unglaublichen Einblick in Französisch Geschichte, die ostentativen Leben der ehemaligen Monarchen hervorheben.

Das Schloss von Versailles ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Paris, mit mehr als 10 Millionen Menschen die Gründe jedes Jahr Schwärmen. Um die schlimmsten Menschenmassen zu vermeiden, versuchen Sie während der Woche zu besuchen.

Place d’Armes, Versailles, +33 1 30 83 78 00, en.châteauversailles.fr. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 05.30 Uhr, mit dem letzten Eintrag bei 05.00 (Montag geschlossen). Ticket „Der Pass“ gibt Ihnen Zutritt zu allen Schlossführungen (Gelände, Trianon Schlösser und Marie Antoinette Nachlass), das Musical Fountain Show, die Musical-Gärten, und die Ausstellungen; es kostet 27 EUR (für einen Tag) oder 30 EUR (für zwei Tage). Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie die RER-Linie C nach Versailles Chateau oder SNCF-Bahnhof Gare Montparnasse nach Versailles Chantiers.

2. Château de Fontainebleau

Die extravagante Äußere des Schlosses von Fontainebleau in Frankreich


Das Hotel liegt etwa 75 km von Paris, ist dies eine der größten königlichen Güter im Land. Erbaut im 12. Jahrhundert wurde sie bewohnt kontinuierlich seit mehr als sieben Jahrhunderten und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe sowie ein nationales Museum. Die Ursprünge des Schlosses auch von den Königen von Frankreich verwendet zurück zu einer Jagdhütte stammen, mit Ergänzungen im Laufe der Jahre gebaut, die aufwendigste davon aus dem 14. und 15. Jahrhundert.

Ähnlich wie Versailles, gibt es großzügige Zimmer und Apartments hier einen grandiosen und verzierten Ballsaal einschließlich sowie der Thron von Napoleon. Das Schloss wurde auch als NATO-Operationsbasis nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1966 verwendet, wenn es restauriert wurde, UNESCO-Status im Jahr 1981 zu gewinnen.

77300 Fontainebleau, +33 1 60 71 50 70, châteaudefontainebleau.fr. Das Schloss selbst ist geöffnet von 9.30 bis 05.30 Uhr (bis 18.00 Uhr im Sommer). Die Parks sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Der Eintritt beträgt 12 EUR pro Person, mit Rabatten zur Verfügung. EU-Bürger unter 25 Jahren, sowie alle Besucher unter 18 Jahren, können nehmen Sie die Grand Apartments Tour kostenlos.

3. Château de Chantilly

Die komplizierte Steinarchitektur des historischen Schlosses Chantilly in Frankreich


Das historische Schloss liegt nur 60 Minuten von Paris mit dem Auto entfernt. Es wurde im Jahr 1560 von der Familie Montmorency, Adelsfamilien ist einer von Frankreich gebaut. Es wird von rund 8.000 Hektar Wald umgeben und hat zahlreiche Ergänzungen im Laufe der Jahre gesehen, darunter eine große Restaurierung, nachdem ein Teil davon in der Französisch Revolution zerstört wurde. Wenn der letzte Besitzer des Schlosses ohne Söhne starb, wurde es eine öffentliche historische Stätte.

Es gibt Wasserfälle und Kanäle rund um die Immobilie, sowie einige Brunnen, Blumengärten und im chinesischen Stil Gärten. Sie werden auch außerhalb viele Skulpturen zu finden, ist es ein großartiger Ort, um zu entspannen und gehen für einen Spaziergang zu machen.

Das Schloss ist auch die Heimat des Musée Condé, das im Jahr 1898 eröffnete Es verfügt über mehr als 1.000 Gemälde, 1.500 Handschriften, 2.500 Zeichnungen und 30.000 Bücher in der Bibliothek!

60500 Chantilly, +33 3 44 27 31 80, domainedechantilly.com/fr. Geöffnet täglich von 10.00 bis 06.00 Uhr im Sommer und von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Winter. Der Eintritt beträgt 8 EUR für nur den Park, 17 EUR für den Park und das Schloss und 30 EUR für den Park, das Schloss und ein Reitshow. Mit dem Auto ist die Fahrt etwas mehr als eine Stunde über die A1 oder A3.

4. Reims

Der berühmte Weltkulturerbe Dom in Reims, Frankreich


Diese kleine Stadt liegt nur 140 km von Paris entfernt und hat eine bedeutende Rolle in Französisch Geschichte gespielt. Reims wuchs auf Prominenz während des Römischen Reiches, und wenn die Cathédrale Notre-Dame de Reims (Kathedrale von Reims) im 15. Jahrhundert vollendet war, wurde es der Ort , an dem jeder König von Frankreich gekrönt wurde (mit wenigen Ausnahmen). Ähnlich wie Notre-Dame in Paris, diese gotische Kathedrale verfügt über zwei große Türme. Es wurde auch erklärt , ein UNESCO - Weltkulturerbe im Jahr 1991. Während in der Stadt, verpassen Sie nicht die Stadtbefestigung zu sehen; eine Reihe von ihnen, einschließlich Fort de la Pompelle, sah Kampf im Ersten Weltkrieg

Sie können über die A4 Reims mit dem Auto erreichen. Die Fahrt dauert etwa 95 Minuten dauern. Es gibt auch einen Zug vom Gare de l’Est von der SNCF ausführen, die 50-90 Minuten in Anspruch nimmt; Tickets kosten ca. 30 EUR pro Person.


5. Die D-Day Strände

Einer der verbleibenden Bunker in der Normandie an den D-Day Strände aus dem Zweiten Weltkrieg


Am 6. Juni 1944 drangen die Alliierten Normandie, in dem, was als Operation Over bekannt ist. Fast 160.000 Truppen überquerte den Ärmelkanal an diesem Tag. Heute können Sie einige der verbleibenden Festungen und Bunkern, sowie mehrere Friedhöfe und Museen besuchen.

Die Strände sind knapp drei Stunden von Paris mit dem Auto, was der beste Weg ist, um die Region zu erkunden, wie Sie mehr Freiheit und Flexibilität mit Ihrem Zeitplan haben werden. Wenn Sie lieber nicht fahren, können Sie eine organisierte Tour von Paris Buchen Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Laufe des Tages stattfinden wird; erwarten zu zahlen rund 150 EUR pro Person.

6. Giverny

Die berühmten Teiche und Gärten des Malers Claude Monet in Giverny, Frankreich


Dieses malerische Dorf ist 80 km von Paris entfernt und ist berühmt für die Heimat des berühmten Malers Claude Monet ist, dem Gründer der impressionistischen Bewegung. Bei einem Spaziergang durch die berühmten Gärten, werden Sie Szenen aus einigen seiner berühmtesten Werke erkennen. Es ist wie die Kunstgeschichte zu Fuß durch selbst. Seien Sie sicher, Monets Haus sowie das Kunstmuseum zu besuchen!

Viele andere impressionistkünstler zogen auch nach Giverny, es ist ein Tagesausflug für alle Interessierten in der Kunst oder Kunstgeschichte.

Die Reise nach Giverny dauert etwa 80 Minuten mit dem Auto über die A14 und A13. Wenn Sie nicht über ein Fahrzeug verfügen, können Sie mit dem Zug nach Poissy nehmen und dann mit dem Bus fahren, aber die Fahrt dauert fast drei Stunden und kostet ca. 35 EUR pro Person.

7. Champagne

Die sanften gelben Felder der Champagen Region Frankreich nach der Ernte


Die Champagner-Region ist bekannt für - Sie ahnen es - Herstellung von Champagner. Nur Weine, die aus dieser Region kommen, sind technisch genannt werden „Champagne“ erlaubt, die dieses das Epizentrum aller Dinge Champagner macht. Obwohl ein langen Tagesausflug von Paris, ist es möglich, Weinberge Tour und die Region Weine in einem Tag kosten. Wenn Sie nicht ein Auto haben, können Sie eine Tour mit Walks of Paris nehmen, die Ausflüge in die Umgebung läuft.

Die Region Champagne liegt östlich von Paris. Sie können dort mit einem Auto über die A11 in etwas mehr als zwei Stunden. Die Reise kann nehmen um, wo zwischen 1 Stunde 45 Minuten und 4 Stunden mit dem Zug; erwarten 25-50 EUR für ein Zugticket zu zahlen.

8. Rouen

Die berühmte Kathedrale in der Stadt Rouen in Frankreich


Wie Reims, Rouen hat seine eigene wunderschöne Kathedrale. Erbaut im 11. Jahrhundert, thront es über den größten Teil der Stadt (ähnlich wie Notre-Dame in Paris). Rouen selbst ist am bemerkenswertesten als der Ort, wo Jeanne d’Arc wurde gemartert, und Sie können ihr Denkmal besuchen, nicht andere historische Stätten (wie Château Bouvreuil) zu erwähnen.

Rouen über die A13 in knapp zwei Stunden mit dem Auto zu erreichen. Direkte Züge dauert etwa 90 Minuten und kostet ca. 30 EUR pro Person.

9. Orléans

Die historische Stadt Orleans und es ist mittelalterliche Brücke


Diese wunderschöne Stadt liegt an der Loire ca. 2 Stunden von Paris. Sie werden herrliche mittelalterliche Fachwerkhäuser finden, die wirklich Orléans ein traditionelles europäisches Flair verleihen. viele aus dem 14. und 15. Jahrhundert gibt es Tonnen von mittelalterlichen Gebäuden noch in Gebrauch. Es gibt einige unglaubliche Museen auch hier, darunter das ernüchternde Musée Mémorial des enfants du Vel d’Hiv, die die Deportation der Juden und Roma in Konzentrationslager während des Zweiten Weltkriegs und der Jeanne d’Arc Museum zeigt.

Orléans ist mit dem Auto in etwa 1 Stunde und 30 Minuten über die A10 oder N20 erreichbar. Ein direkter Zug wird um die gleiche Menge an Zeit und kostet ca. 20 EUR pro Person.

10. Disneyland

Die Bilderbuch-Burg im Herzen von Disneyland Paris mit Blumen in Frankreich umgab


Sicher, dies ist nicht die abenteuerlichsten Reiseerlebnisse, aber es ist auf jeden Fall ein Spaß! Disneyland Paris (45km östlich der Stadt) gibt Ihnen einen Blick auf eine amerikanische Erfahrung aus einer Französisch Perspektive. Verlieren Sie sich in einer Welt, die nicht ganz amerikanisch und nicht ganz Französisch ist - aber alle Teile, die Over-the-Top-Disney Güte, die Sie lieben.

Egal, ob Sie mit Kindern unterwegs sind oder Sie wollen einfach nur einfach entspannen und eine touristisch gute Zeit haben, bietet Disney eine große Flucht von Tag zu Tag Pariseren Leben. Verpassen Sie nicht das nächtliche Feuerwerk zu dem Dornröschenschloss zeigt vorbei - es ist ziemlich episch!

Boulevard de Parc, 77700 Coupvray, +33 825 30 05 00, disneylandparis.com. Geöffnet von Montag bis Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 22.00 Uhr, und Sonntag von 10.00 bis 21.00 Uhr. Ein Ein-Tages-Pass für Erwachsene für einen Park liegt bei rund 100 EUR pro Person kosten, während ein dreitägiges Erwachsenenpass für beiden Parks wird 215 Euro kosten.

***

Egal , ob Sie für eine erholsame Flucht, eine Lektion in Geschichte oder einen touristischen Urlaub verbringen mögen, werden Sie in der Lage sein zu finden , was sind Sie für einen Tagesausflug von der Suche Paris . Mit so vielen malerischen Orten, historischen Kathedralen und atemberaubende Landschaften zur Auswahl, können Sie eine erstaunliche Erfahrung haben , dass Ihre Zeit in einer meiner Lieblingsstädte wird abrunden.

Holen Sie sich Ihre In-Depth Budget Guide to Paris!

Nomadic Matt 's Guide to ParisFür weitergehende Informationen besuchen Sie meinen Führer nach Paris aus für Budget - Reisenden geschrieben wie Sie selbst! Er schneidet die Flusen in anderen Führer gefunden und bringt es auf die praktische Informationen und Geld reisen müssen sparen in einer der schönsten und romantischsten Städte der Welt. Sie werden vorgeschlagenen Routen, Budgets, Wege finden , Geld, on- und off-the-ausgetretenen Pfad zu speichern Dinge zu sehen und zu tun, nicht-touristische Restaurants, Märkte und Bars, und vieles mehr! Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren und loslegen!

Buchen Sie Ihre Reise nach Paris: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
einen Flug Suche mit Skyscanner oder Momondo . Sie sind meine zwei Lieblings Suchmaschinen , weil sie zu suchen Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt , so dass Sie immer wissen , kein Stein auf dem anderen gelassen wird .

Buchen Sie Ihre Unterkunft
können Sie Ihre Herberge mit Buchung Hostelworld . Wenn Sie irgendwo anders als eine Herberge bleiben möchten, nutzen Booking.com als sie konsequent die günstigsten Tarife für Pensionen und billige Hotels zurück. Ich benutze sie die ganze Zeit. Einige meiner Lieblingsorte in Paris bleiben:

  • St. Christopher Canal - Bequemer Punkt auf dem Kanal. In den Sommermonaten ist die Terrasse Hopping!
  • 3 Ducks Hostel - Das Hostel verfügt über eine der billigsten Bars in der Stadt, und es ist nur 10 Minuten zu Fuß zum Eiffelturm.
  • Les Piaules - Fantastische Kaminlounge, eine coole Bar und eine Dachfläche. Es ist ein großartiger Ort , um Leute zu treffen!

Sie nicht Reiseversicherung Vergessen
Reiseversicherung erhalten Sie gegen Krankheit, Unfall, Diebstahl und Stornierungen schützen. Es ist ein umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich gehe nie auf einer Reise ohne es , wie ich es in der Vergangenheit oft zu verwenden hätte. Ich habe mit World Nomads seit zehn Jahren. Meine Lieblings Unternehmen , die den besten Service und Wert anbieten , sind:

Suche nach den besten Unternehmen Geld mit zu retten?
Schauen Sie sich meine out - Ressourcenseite für die besten Unternehmen zu verwenden , wenn Sie losfahren! Ich liste alle diejenigen , die ich nutzen , um Geld zu sparen , wenn ich auf Reisen - und ich denke , wird auch Ihnen helfen!

Suche nach mehr Informationen über den Besuch in Paris?
Schauen Sie sich meine in-Tiefe aus Stadtführer nach Paris mit mehr Tipps, was man sehen und tun, Kosten zu sparen Wege und vieles, vieles mehr!

Bildnachweis : Jean-Pierre dalbera , Petr Meissner , Frédéric BISSON , GIRAUD Patrick