Veröffentlicht am 22 July 2019

Wie zu Road Trip Around Israel auf einem Budget (Stand 2019)


Verfasst am: 2019.07.22 | 22. Juli 2019

Dieser Gastbeitrag von Anastasia Schmalz und Tomer Arwas der Erzeugung Nomaden . Sie haben eine umfangreiche Menge Zeit damit verbracht , Reisen Israel und heute werden ihr Wissen teilen Sie Straße Reise um Israel auf einen Haushalt zu helfen!

regelmäßig besuchte Israel haben und abgeschlossen im ganzen Land drei Autofahrten, können wir sicher sagen, dass es keinen besseren Weg, es zu erkunden, als in Ihrem eigenen Auto.

Die Straßeninfrastruktur ist gut im ganzen Land gehalten wird, und die Abstände zwischen Zielen sind kurz. Sie können Ihren Tag schwimmend im Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde, und den Sonnenuntergang beobachten, ein paar Stunden später von der Veranda Ihrer Holzhütte in den Golanhöhen oder am Mittelmeer Strand beginnen.

Darüber hinaus bedeutet Ihr eigenes Fahrzeug haben, dass Sie Orte abseits der ausgetretenen Pfade besuchen, die Busse und Bahnen nicht erreichen. Zum Beispiel auf unserer Route von Masada nach Tel Aviv, haben wir einen spontanen Abstecher ein traditionelles Beduinen Wüste Dorf zu besuchen, was nicht möglich gewesen wäre, wenn wir nicht einen Mietwagen haben.

Im Laufe der Jahre haben wir Know-how und Ressourcen aufgebaut, das uns unsere Autofahrten eine glatte und Portemonnaie-freundliche Erfahrung machen zu helfen.

Budgetierung: Was werden Ihre täglich Kosten sein?

Israel hat sich zu einem der teuersten touristischen Destinationen in der Welt in den letzten Jahren und nach der israelischen Zeitung Haaretz , die Kosten für einen Besuch teuren Städten wie Zürich, Paris, London und Moskau nicht überschreiten. Hier sind einige durchschnittlich Kosten:

Unterkünfte (pro Nacht):

  • Hostel: 85 NIS ($ 24 USD) pro Bett in einem 4-Bett - Schlafsaal
  • Hotel: 300 NIS ($ 83 USD) pro Zimmer
  • Airbnb: Preise bei 175 NIS ($ 50 USD) beginnen pro Zimmer oder für den gesamten Ort

Essen:

  • Hauptgericht auf der Speisekarte eines Restaurants: 60 NIS ($ 17 USD)
  • Street Food Mahlzeit (zB Falafel oder shawarma Sandwich mit einem Getränk): 25 NIS ($ 7 USD)

Autovermietung:

  • Vermietung: 80-140 NIS ($ 22-39 USD) pro Tag
  • Gas: Obwohl die Preise variieren, erwarten 6-7 NIS ($ 1,67-1,95 USD) pro Liter Benzin ausgeben

Wie man ein Auto in Israel zum Mieten

Anastasia Schmalz und Tomer Arwas der Generation Nomaden in Jaffa bei Sonnenuntergang


Wie Sie planen , das Land in Ihrem eigenen Rädern, ein Auto zu mieten am Flughafen erkunden könnte wie der logischste Schritt scheinen zu nehmen. Wenn Sie jedoch planen , zunächst ein paar Tage in Tel Aviv zu verbringen, empfehlen wir später das Auto zu mieten, im Stadtzentrum. Der Grund dafür ist , dass durch das Aufnehmen und das Auto am Flughafen zurückkehrt, wird die Mietpreis zu einer zusätzlichen Steuer unterliegen. Darüber hinaus werden Sie die Kopfschmerzen des Parkens in Tel Aviv vermeiden, wo ein Parkplatz wie sein Tom Cruise in fühlt sich der Suche nach Mission: Impossible .

Es gibt viele Autovermietungen in Tel Aviv , die Ihre Anmietung helfen können, oder Sie können den Abholort Online wählen , wenn Sie ein Auto , bevor Sie Ihre Reise zu buchen , entscheiden. Wir empfehlen unseren Preisvergleich auf sunnycars.com oder telefonisch oder direkt bei Brokern Fuß nach oben. Leihgebühren sind abhängig von den Jahreszeiten und beginnen in der Regel um 80 NIS ($ 22 USD) pro Tag.

Es gibt viele Möglichkeiten für Ihr Auto im Stadtzentrum zu mieten. Die meisten Vermietern auf Hayarkon Street in der Nähe der sich Dan Tel Aviv Hotel , wo Sie von einem zum anderen gehen können einige Preisvergleich zu tun , bevor die Wahl der einen , die Ihnen am besten passt.

Es gibt mehrere kleinere Autovermietungen, die attraktiveren Preisen als die großen Player. Wir haben häufig Autos ohne Probleme von den Unternehmen vermietet.

Dies sind einige der empfohlenen Mietagenturen:

  • Auto Shay, HaYarkon St 130, Tel Aviv-Yafo
  • TIR, HaYarkon St 132, Tel Aviv-Yafo
  • Eldan, Kaufmann St 10, Tel Aviv-Yafo
  • Hertz, HaYarkon St 144, Tel Aviv-Yafo
  • Shlomo Sixt, HaYarkon St 122, Tel Aviv-Yafo
  • Europcar, HaYarkon St 80, Tel Aviv-Yafo

Wenn Angebote zu vergleichen, sollten Sie auch die Anzahl der Kilometer enthalten die Art der Versicherung zu berücksichtigen; für die Route unten vorgeschlagen, können Sie erwarten insgesamt 850 bis 1.000 Kilometer loggen sein. Überprüfen Sie auch vor, wenn Ihr Führerschein gültig in Israel ist eine Vermietungsagentur durch den Aufruf und die Anforderungen direkt mit ihnen zu überprüfen.

Fahrsicherheits-Tipps für Israel

Anastasia Schmalz am Toten Meer in Israel


Fahren in Israel ist im Allgemeinen sicher und bequem. Die Straßeninfrastruktur ist in gutem Zustand, mit guter Beschilderung. Dennoch neigen israelische Fahrer ungeduldig und aufdringlich zu sein, die berücksichtigt werden sollten, wenn Sie nicht verwendet werden, unter diesen Bedingungen zu fahren.

Ein wichtiger Faktor bei der Planung Ihrer Reise zu berücksichtigen fährt (oder das Fahren nicht) in den palästinensischen Gebieten, die aus der Westbank und Gaza. Es gibt Satz Vorschriften einzuhalten, wenn das Gebiet betreten. Sie werden durch Armee Checkpoints auf dem Weg passieren müssen und aus und erarbeiten auf die Gründe, warum Sie fahren durch wünschen. Hinzu kommt, dass nicht auf Ihrem GPS verlassen, wie nicht richtig funktionieren kann. Obwohl die Westbank jetzt als relativ sicher angesehen wird, sollten Sie mit den örtlichen Behörden überprüfen und Ihre eigenen Reisewarnungen des Landes für die neuesten Reisetipps.

Unsere vorgeschlagene Fahrtroute

eine Karte für die vorgeschlagene Fahrtroute um Israel

Start: Tel Aviv -> Jerusalem -> Bethlehem -> Jericho -> Ein Gedi Naturreservat -> Masada -> Dead Sea -> Tel Aviv -> Caesarea -> Zichron Yaakov -> Haifa -> Acre -> Rosch Hanikra -> Galiläa -> Golanhöhen -> Beit Shean -> Tel Aviv-Yafo

Wie das Navigieren durch Israel

Autovermietung in der Regel berechnen eine zusätzliche Gebühr für ein GPS - System zu mieten. Um Geld zu sparen, bekommt eine israelische SIM - Karte statt. Für 50 NIS ($ 14 USD), können Sie ein zweiwöchige unbegrenztes Datenpaket von lokalen Anbietern erhalten Partnern . Auf diese Weise können Sie auch mit Familie und Freunden in Verbindung bleiben, überprüfen Restaurant Bewertungen, und Ihre Insta Geschichte weitermachen.

Mit Internet auf dem Smartphone gibt es mehr hilfreich apps Sie verwenden können , Israel während der Straßenfahrt zu navigieren. iPhone eingebaut in Maps App und Google Maps arbeiten ganz gut, aber wenn sie in Rom, wie die Römer tun: Waze ist Israels beliebtesten Navigations - App sowie eine soziale Plattform, den Datenverkehr überwacht und verbindet Fahrer auf der Straße. Der Vorteil von Waze ist , dass es auf den genauesten Verkehrsüberwachungssystem in Israel basiert und werden Sie immer eine beste alternative Route finden , um Staus zu überspringen oder Sie Blitzer informieren.

Wie Sie Ihr Auto in Israel: Park

Generation Nomads in Jerusalem


In großen Städten wie Tel Aviv, Jerusalem oder Haifa, kann Parkplatz problematisch sein. könnte einen Parkplatz zu finden, benötigt für 20 oder sogar 30 Minuten Cruisen. Wenn Sie eine Unterkunft in einer dieser Städte buchen, versuchen Sie zu fragen, ob sie sich auf Parkplätze vor Ort bieten. Dies wird Ihnen Zeit und Ärger sparen.

Wenn Sie die Straße parken zu tun finden, stellen Sie sicher, dass die Regeln einzuhalten. Die Kandare der Straßen sind mit dem folgenden Farbcodes gekennzeichnet:

  • Blau + Weiß = Gebührenpflichtige Parkplätze
  • Rot + weiß = Kein Parken erlaubt
  • Solide grau = Kostenlose Parkplätze
  • Grau + Gelb = Kuss und Antrieb (Sie das Auto nicht verlassen)

Eine weitere Option in den großen Städten ist Parkplätze. Sie sind teurer und können einen festen Preis für den ganzen Tag oder von der Stunde.

Gute Nachrichten: Am Schabbat (Freitag Sonnenuntergang bis Samstag Sonnenuntergang) Parken ist kostenlos überall.

Hier sind einige der Anwendungen, die Sie verwenden können, sich zurechtzufinden Städte navigieren:

  • Moovit - Dies ist die App Einheimischen zur Überprüfung EchtzeitBus Ankunft Informationen und planen Ausflüge.
  • Google Maps - Es wird immer genauer inletzten Jahren und auch verwendet werden könnenEchtzeitBus Ankunft zu überprüfen.
  • GetTaxi - Die israelische Version von Uber, es ist eine Taxi-Reservierung Anwendungdie Sie mit einer Kreditkarte bezahlen kann.

2 Finale Tipps zum Fahren um Israel

die Klagemauer in Jerusalem, Israel

Erstens ist die beste Zeit des Jahres für eine Reise um Israel im Frühjahr (April-Juni) und Herbst (September-Oktober), wenn das Wetter am angenehmsten ist. Leider bedeutet das gute Wetter auch, dass diese den verkehrsreichsten Monate. Darüber hinaus sind diese auch die Monate mit den meisten jüdischen Feiertage, die die verkehrsreichsten und teuersten Zeiten zu besuchen (siehe unten für weitere Informationen). Wintermonate sind ziemlich unberechenbar, und Sie werden nicht Strand garantiert werden, es sei denn, Sie unten nach Eilat im Süden hatte. Juli und August sind die heißesten Monate des Jahres - auch Einheimischen im Freien von einem klimatisierten Raum zu einem anderen gehen, anstatt nicht viel Zeit verbringen. Obwohl Mietwagen mit A / C ausgestattet sind, kann die Hitze und Feuchtigkeit in diesen Monaten unerträglich geworden und Sehenswürdigkeiten kann wie eine lästige Pflicht zu sein scheinen.

Zweitens Shabbat ist der jüdischen heiligen Tag der Woche, vom Sonnenuntergang am Freitag bis Sonnenuntergang am Samstag, und neben wöchentlichen Shabbat, gibt es auch viele jüdische, christliche und muslimische Feiertage das ganze Jahr über.

Also, wie werden diese Auswirkungen auf Ihre Reise?

Erstens jüdische Feiertage (von denen viele im Frühjahr und im Herbst fällt) sind in der Regel arbeitsintensive Zeiten in Israel, und die Preise für Unterkünfte und Mietwagen steigen. Zweitens ist Israel ein jüdischer Staat, was bedeutet, dass während des Schabbat und anderen Feiertag, viele Unternehmen (neben nicht-koschere Restaurants) geschlossen ist. Dies kann einige Autovermietungen, sowie Geschäfte, Lebensmittelgeschäfte und Museen ist. Dies gilt vor allem in religiösen Städten und Gemeinden, wie Jerusalem. An Jom Kippur, Judentum düst Urlaub, ist es verboten, zu fahren. Darüber hinaus gibt es den beobachtenden jüdischen Viertel, in denen am Schabbat fahren ist nicht erwünscht und sogar gefährlich, wie jüdische Ultra-orthodoxe Viertel in Jerusalem: Mea Shearim.

Schließlich, die Besucher zu christlichen Feiertagen wie Weihnachten und Ostern viele Touristen und Pilger zu den heiligen Stätten wie Jerusalem, Nazareth und Bethlehem. Muslimische Feiertage sind nicht offiziell Teil des nationalen Feiertag Kalenders, sind aber immer noch von der großen muslimischen Bevölkerung mit Wohnsitz in Israel gefeiert. Muslime beobachten Freitag als den heiligen Tag der Woche, was bedeutet, dass die Muslime Websites und Unternehmen geschlossen.

***

Drei Langlauf- getan Autofahrten in den letzten zwei Jahren hat, unsere Erfahrung ist , dass es kaum eine bessere Art und Weise ist Israel als in der eigenen Auto zu erkunden! Eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur und kurze Wege zwischen den (meisten) Destinationen machen Israel eine Straße Reise freundliches Land .

Ihre Reise planen , außerhalb der wichtigsten jüdischen Feiertage, Ihr Auto von weniger teuren Agenturen Vermietung und nützliche Apps für die Navigation und die Parkplätze in den Städten verwendet , wird Ihnen die glatte Erfahrung möglich geben , während Sie Geld sparen zu helfen.

Anastasia Schmalz und Tomer Arwas sind Reisebusse mit der Mission zu helfen millennials erkennen die lebensverändernde Vorteile der Reise durch eine Reise der Gestaltung der Reise in Richtung einer erfüllenden Lebensstil zu sein. In ihrem Blog generationnomads.com sie über Themen schreiben , um den nomadischen Lebensstil verbunden sind , zu teilen vorab liest aus ihrem kommenden Buch, und bieten Beratung für Reisende, wie Sie das Beste aus ihrer Reise zu machen. In ihrem Freitag Newsletter und Instagram ( @generationnomads ) sie bieten kostenlose Werbegeschenke ihrer Coaching - Tools & Techniken.


PS- Ich habe gerade ein neues Buch! Es heißt „Ten Years a Nomad“ und es geht um meine 10 Jahre Backpacking der Welt , und die Lektionen , die ich von ihm gelernt. Es verfügt über jede Menge Geschichten , die ich habe noch nie in diesem Blog erzählt und ist ein Buch , das in die , warum der Reise eintaucht! Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren, nehmen Sie Ihre Kopie heute, und treffen Sie mich an meinem Buch Tour!

Buchen Sie Ihre Reise nach Israel: Logistische Tipps und Tricks

Buchen Sie Ihren Flug
einen Flug Suche mit Skyscanner oder Momondo . Sie sind meine zwei Lieblings Suchmaschinen , weil sie zu suchen Websites und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt , so dass Sie immer wissen , kein Stein auf dem anderen gelassen wird .

Buchen Sie Ihre Unterkunft
können Sie Ihre Herberge mit Buchung Hostelworld . Wenn Sie irgendwo anders als eine Herberge bleiben möchten, nutzen Booking.com als sie konsequent die günstigsten Tarife für Pensionen und billige Hotels zurück. Ich benutze sie die ganze Zeit.

Sie nicht Reiseversicherung Vergessen
Reiseversicherung erhalten Sie gegen Krankheit, Unfall, Diebstahl und Stornierungen schützen. Es ist ein umfassender Schutz, falls etwas schief geht. Ich gehe nie auf einer Reise ohne es , wie ich es in der Vergangenheit oft zu verwenden hätte. Ich habe mit World Nomads seit zehn Jahren. Meine Lieblings Unternehmen , die den besten Service und Wert anbieten , sind:

Suche nach den besten Unternehmen Geld mit zu retten?
Schauen Sie sich meine out - Ressourcenseite für die besten Unternehmen zu verwenden , wenn Sie losfahren! Ich liste alle diejenigen , die ich nutzen , um Geld zu sparen , wenn ich auf Reisen - und ich denke , wird auch Ihnen helfen!